EFFIBOTTLE® – Innovativer Mehrkammerbehälter zur effizienten Aufbewahrung und thermischen Trennung verschiedener Medien (Flüssigkeiten, Pulver, Partikel, Cremes und dergleichen), mit ökologischen, hygienischen und wirtschaftlichen Vorteilen

 

Bei unserer patentrechtlich geschützten Innovation sowie den zukünftigen Entwicklungen handelt es sich um produktions- sowie ressourceneffiziente Mehrkammerbehälter, wie insbesondere Trink- oder Thermoflaschen, Aufbewahrungsbehälter oder Dosen für den Consumer-Bereich mit mehreren Kammern, welche jeweils eine eigene Kammeröffnung besitzen, um eine bedarfsgerechte Portionierung sowie die gleichzeitige Mitnahme von heißen und kalten Getränken in demselben Behälter optimal zu ermöglichen. Die Wegwerf-Mentalität wird allgemein stark kritisiert und die Nachfrage nach intelligenten Verpackungen sowie gesunden und frischen Getränken in kleineren Einheiten größer. Hierzu wird unsere EFFIBOTTLE® eine interessante und nachhaltige Verpackungslösung darstellen.

Der EFFIBOTTLE® -Behälter besteht aus mindestens zwei Teilbehältern (Kammern), die je nach Anwendungsbereich teilweise oder vollständig - auch thermisch getrennt (isoliert) - für die Bevorratung von:

- Flüssigkeiten,

- Lebensmittel, wie Getränke, Soßen, Pulver etc.

- Kosmetika, wie Shampoos, Haarfestiger und Cremes

- Pharmazeutika

- chemische Substanzen und/oder

- sonstige Stoffe

verwendet werden können.

 Mögliche Anwendungsfelder wären:

  • Flaschen für die Getränkeindustrie
  • Brotdosen, Flaschen und Behälter für Lebensmittel (-industrie)
  • Chemikalien (-industrie)
  • Flaschen und Behälter in der Pharmaindustrie
  • Küchenbehälter
  • etc.

Der neu entwickelte Mehrkammerbehälter wird zukünftig aus verschiedenen Werkstoffen bzw. Materialien gefertigt, wie beispielsweise Keramik, Kunststoff oder Edelstahl bzw. Aluminium. Weiterhin sind Werkstoffkombinationen (Legierungen) aus unterschiedlichen Materialien möglich. Die Auswahl hängt von der gewünschten Anwendung und insbesondere von der gewünschten mechanischen Beanspruchung ab. Kunststoffvarianten haben als Vorteil die relative Einfachheit der Verarbeitungsverfahren (Spritzguss, Extrusion und/oder Spritzblasverfahren). Weiter werden die Produkte mittels verschiedener Fertigungsverfahren hergestellt u. a. Schweißen, Kleben und/oder Fräsen.

 

Patentsituation:

DE 102017006857

International PCT/EP2018/065119  

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Entwicklungsstand:

Early Prototype

Telefon:

+49 53138942990 

+49 15732937916

Kontaktdaten

Celestin Fayet

Sielkamp 30,

38112 Braunschweig